Schuhe

Durch die Amputation ist der Schuh, speziell für den noch vorhandenen Fuß, sehr wichtig, denn der vorhandene Fuß muss jetzt das Doppelte an Arbeit leisten als zuvor.

schuhe

Denn die Prothese läuft nur mit und Steuern, Antreiben und Bremsen übernimmt das noch vorhandene Bein. Speziell in diesem Fall sollte Schuhwerk und ev. Einlagen passend und fest sein. Aus dem Turnschuhalter sind wir ziemlich raus, also ich definitiv und spezielle Prothesenschuhe, die die Wirbelsäule entlasten, machen den Unterschied zwischen schmerzfreiem und problemlosem Gehen. Bewegung ist gerade im Behindertenbereich wichtig und sollte immer dem individuellen Anspruch  entsprechen. Ich mache keine Volkswanderungen, doch lässt es mein Schuhwerk zu, dass ich Nortic-Walking betreibe und hierbei sogar Trainer bin. Wobei Nortic-Walking speziell für amputierte Menschen wichtig sein kann, denn ein korrektes Gangbild, sowie das Stützen und sicheres Gehen, sollte der Anspruch eines jeden sein. Es gibt viele Trainer, wie z. B. mich, doch ist das ein Versuch für jedermann. Hierbei und ebenso wie im Bereich von Schuhwerk und Einlagen ist das fast Pflicht.